Gewässerverschmutzung oder -schutz?

Malans1_bei_Reitzentrum_Laenge_mit_Hof

ausgewaschener "alter Mist" hinten, neuer dunkler Mist, im Gewässerschutzbereich

Hinter dem Titel „Gewässerschutz-Projekte in der Landwirtschaft“ sind Projekte zur Sanierung von verschmutzten Gewässern versteckt, wie Sempacher-, Baldegger- und Hallwilersee, um nur die bekanntesten zu nennen. Besser wäre es wohl, Verschmutzungen so weit wie möglich zu vermeiden, ganz ohne ist die landwirtschaftliche Produktion nicht möglich. Wenn aber Gülle und Mist im Winter oder Spätherbst ausgebracht werden oder Miststöcke monate- oder gar jahrelang ungedeckt im Feld im Gewässerschutzbereich herumliegen, wie in Maienfeld, Malans, Landquart, Chur, Domleschg …, dann ist dies eine vermeidbare Gewässerverschmutzung, die gemäss Gewässerschutzgesetz geahndet werden müsste, nur fehlt offensichtlich den Behörden der Wille zum Vollzug. Ist das Grundwasser einmal verschmutzt, dann gibt es ja wieder Geld aus Bern!

Malans1_Pilz_Uebergang_bleich_dunkel

Pilze wachsen auf dem langen Mist

Zitat von der Internet-Seite des Bundesamts für Landwirtschaft: „1998 hat das Parlament mit Artikel 62a des Gewässerschutz-Gesetzes (GSchG) die Grundlage geschaffen, um belastete Gewässer mittels gezielter finanzieller Anreize an die Landwirtschaftsbetriebe sanieren zu können. Artikel 62a GSchG ermöglicht es seither dem Bund, die Kantone bei solchen Sanierungsprojekten von durch Stoffeinträge aus der Landwirtschaft belasteten Gewässern massgeblich zu unterstützen. Zu diesem Zweck finanziert der Bund einen Grossteil der Kosten und Mindererträge, welche betroffenen Landwirtschaftsbetrieben durch landwirtschaftliche Massnahmen zur Verminderung dieser Stoffeinträge entstehen.“

Gewässerschutzprojekte in der Landwirtschaft, Bundesamt für Landwirtschaft

Gewässerschutz Landwirtschaft, Bundesamt für Umwelt

Grundwasser: wichtigste Trinkwasserquelle

21.6.10   HOME

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Gewässerverschmutzung oder -schutz?”

  1. Umweltschutz Says:

    Hier auch ein interessanter Artikel über die Verschmutzung der Ozeane durch Plastikteilchen: http://e-newschannel.de/2011/02/wie-die-verschmutzung-der-weltmeere-voranschreitet/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: