Mistlager am Auenwald

DSC03836AuenwaldSerneusK

Misthaufen direkt am Auenwald beim Bad Serneus im Prättigau

Kühe, Rinder, Ziegen, Schafe, viele Tiere sind jetzt auf der Alp oder werden demnächst dorthin geleitet oder transportiert. Auch sind die meisten Bündner Misthaufen, welche monatelang der Witterung ausgesetzt in Feldern und Wiesen über dem Grundwasser lagen, verteilt und untergepflügt worden. Ist also die Mistsaison für Heidi vorbei? Natürlich nicht, denn da sind die vielen fehlenden, unzulänglichen oder zu kleinen Lager. Also war Heidi endlich wieder mit der Kamera unterwegs. Kein Spaziergang ohne Mist.

Das Bad Serneus liegt idyllisch im Prättigau. Viel Schmelzwasser fliesst in der Landquart, deren Rauschen betäubt. Ein Stall ohne Mistlager am Weg, ein bisschen weiter weg direkt am Auenwald ein Misthaufen in der Wiese. Die Bündner Vorschrift lautet: 10 m Abstand, auch müsste er gedeckt sein. Nach Eidgenössischer Weisung dürfte er dort nicht sein und zudem gedeckt nur maximal sechs Wochen lagern. Wie lange er wohl an diesem verbotenen Ort auf dem Pufferstreifen schon liegt? Wieviel Regen wird noch auf ihn prasseln und Nährstoffe ins Grundwasser auswaschen?

17.6.12 HOME

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: