Danke WordPress!

Am Ufer eines Sees lässt sich gut träumen!

Am Ufer eines Sees lässt sich gut träumen!

Wenn beim Bloggen alles reibungslos funktioniert, dann denkt Heidi nicht an WordPress. Jetzt, wo plötzlich die letzten Kommentare auf der rechten Seitenliste nicht mehr angezeigt werden und alle Bemühungen, das Problem zu lösen, fehlschlagen, wird ihr wieder einmal bewusst, was alles hinter so einem Blog steckt. Von Zeit zu Zeit merkt man: Jetzt sind sie am Programmieren, doch schon bald funktioniert wieder alles tadellos bzw. man hat sich an zusätzliche Möglichkeiten, welche auch lästig sein können, gewöhnt. Also höchste Zeit für ein Dankeschön an WordPress.

18.10.12 HOME

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: