Immer wieder: Illegales aus Graubünden

Das Schönste am Designer Outlet in Landquart ist die Ruderalflora dahinter. Foto 2011 als es noch Alpenrhein Village hiess.

Das Schönste am Designer Outlet in Landquart ist die Ruderalflora dahinter. Foto 2011 als das Outlet noch Alpenrhein Village hiess.

Ein Appenzeller Bauer sagte einmal: „In Graubünden geht alles!“ Neuester Akt im Trauerspiel Gesetze missachten ist die illegale Bewilligung für den Sonntagsverkauf im Designer Outlet in Landquart, Bündner Regierung will Outlet mit illegaler Bewilligung retten, SRF 8.8.14. Der zuständige Regierungsrat Hansjörg Trachsel sagt: «Ich bin nicht der Typ, der sich hinter einem Gesetzesartikel versteckt.» Die Auseinandersetzungen über den Sonntagsverkauf sind alt: Outlet-Dorf im Bündnerland: Bund macht Druck auf Chur, Tagesanzeiger vom 28.11.9.

Trachsel ist auch zuständig für das Amt für Landwirtschaft und Geoinformation. Kann man von den Bauern erwarten, dass sie die Gesetze einhalten, wenn „ihr“ Regierungsrat sie mit Füssen tritt? Oder versteht man besser wieso vieles im Argen liegt?

Zu verantworten hat Trachsel u.a. das Millionengrab von Domat/Ems, Tagesanzeiger vom 8.11.10; Föhrenwald-Opfer für die österreichische Sägerei Stallinger/Mayr-Melnhof. Auch das Designer Outlet ist ein „ausländisches Produkt“, ROS Retail Outlet Shopping hat den Sitz in Wien. Ausländische Investoren werden grosszügig beschenkt, während die Steuern und Bundeszuschüsse hoch sind.

Heidi mistet weiter!

8.5.14 HOME

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: