Bio-Traum-Äpfel am Boden – Pink Lady im Laden

Wohin driftet unsere Ess-Welt? Zitate aus dem neuesten Gedicht von Gerhard Laukötter. Was er beobachtet, das sieht man immer wieder.

„Am Boden liegen fast wie gesät
herrliche Äpfel novemberspät.

Keine wollte sie ernten – sie fielen vom Baum
eine alte Apfelsorte – ein Bio-Traum.
Im Geschmack so viel besser, von Giften so frei
wuchsen die Früchte hier von Anfang Mai.

Im Laden man vergeblich nach solchen Äpfeln sucht.
Da werden die „Pink Lady“ und „Delicious“ gebucht.
…“

Das Bild und den vollständigen Text finden Sie hier:
Am Boden. Lesen Sie doch das ganze Gedicht!

Ein Bauersohn schrieb Heidi: "Ja oft ist es so, dass Früchte (und wahrscheinlich noch mehr Gemüse!) auf dem Feld verfaulen. Das trifft man aber auch in ärmeren Ländern an. Die Konsumenten sind zu weit entfernt, es fehlen Transportmöglichkeiten, sie haben kein Geld usw. Oder bei uns rentiert es nicht, diese zu ernten. Die Grossverteiler wollen nur einwandfreie Ware, keine Flecken usw. Mein Bruder, der einen Biobetrieb bewirtschaftet, versorgt jedes Jahr die ganze Verwandtschaft mit Bio Äpfel und Birnen, welche für den Markt zu wenig schön sind. Sie sind halt nicht mit Chemie behandelt! Weil der Mostobstpreis schlecht ist, verfüttert er den Rest den Rindern. Aber unser Keller ist halt auch nicht mehr so kalt wir früher!"

Ein Bauersohn schrieb Heidi: „Ja oft ist es so, dass Früchte (und wahrscheinlich noch mehr Gemüse!) auf dem Feld verfaulen. Das trifft man aber auch in ärmeren Ländern an. Die Konsumenten sind zu weit entfernt, es fehlen Transportmöglichkeiten, sie haben kein Geld usw. Oder bei uns rentiert es nicht, diese zu ernten. Die Grossverteiler wollen nur einwandfreie Ware, keine Flecken usw. Mein Bruder, der einen Biobetrieb bewirtschaftet, versorgt jedes Jahr die ganze Verwandtschaft mit Bio Äpfel und Birnen, welche für den Markt zu wenig schön sind. Sie sind halt nicht mit Chemie behandelt! Weil der Mostobstpreis schlecht ist, verfüttert er den Rest den Rindern. Aber unser Keller ist halt auch nicht mehr so kalt wir früher!“

15.11.16 HOME

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: