Keine Gesetzeslücke zu klein – Bauer schlüpft hinein!

Wenn ein Bauer, der RAUS-Beiträge bezieht, keine Mistplatte gebaut hat oder diese zu klein ist, dann darf er den Mist nicht einfach im Laufhof zulasten der vorgeschriebenen Laufhoffläche deponieren. Bauern klagen gerne über die Regelungsdichte, benützen aber jedes erdenkliche Schlupfloch, um Gesetze zu umgehen bzw. ungerechtfertigt Beiträge zu erschleichen. Die Bauern sind Tierschützer! Wirklich?

In der DZV, Anhang 6, E, unter Punkt 3 finden Sie, liebe Leserin, lieber Leser, detaillierte Angaben über die minimale Laufhoffläche in m2/Tier.

Direktzahlungsverordnung (DZV)

Art. 71 Voraussetzungen für RAUS-Beiträge

„… Laufhof und Weide müssen den Anforderungen der Tiere entsprechen. Die Einzelheiten sind in Anhang 6 Buchstabe E festgelegt.“

Anhang 6: Spezifische Anforderungen des BTS- und RAUS-Programms

E Anforderungen des RAUS-Programms betreffend den Laufhof und die Weide sowie betreffend die Dokumentation und die Kontrolle

3 Laufhof für die Tiere der Rindergattung und für Wasserbüffel

19.3.17 HOME

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: