Saftender Misthaufen im Engadin

Saftender Misthaufen in Cinuos-chel-Brail. Copyright: Ferdinand K.

Liebe Heidi
Deinen Einsatz für die Trinkwasser- und die Pestizid-Initiative finde ich super. 
Damit dabei auch der Mist nicht zu kurz kommt, sende ich dir wieder einmal ein (leider nicht untypisches) Bild einer Dorfansicht: Cinuos-chel-Brail, Mistlager ca. 75 m vom Innufer entfernt.
Grüsse aus dem Engadin
Ferdinand

Lieber Ferdinand

Danke für das „schöne“ Bild. Wie du schreibst, ist dies längst nicht der einzige illegal gelagerte Mist. Informationen zur korrekten Lagerung: Mist-Zwischenlager auf dem Feld.

23.7.19 HOME

Datenschutzerklärung

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Saftender Misthaufen im Engadin”

  1. Neue Fotos der legendären Misthaufen in Cinuos-chel-Brail und Celerina | Heidis Mist Says:

    […] Saftender Misthaufen im Engadin. Heidis Mist vom 23.7.19 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: