Heute: Idealer Zeitpunkt zum Entsorgen von Gülle!

MeteoSchweiz warnt am 3.8.20 vor hohen Niederschlägen.

MeteoSchweiz warnt am 3.8.20 vor hohen Niederschlägen.

Zu viele Bauern kaufen Futtermittel ein, welche dann den Nährstoffkreislauf ihres Betriebes belasten. Die Folge davon sind überdüngte Wiesen mit Nährstoffzeigerpflanzen wie Blacken, Löwenzahn usw. Was tun? Ein beliebtes Mittel, Gülle loszuwerden, ist das Güllen zur Unzeit, etwa vor oder während intensiven Regenfällen. Unter solchen Bedingungen wird ein Teil der Gülle abgeschwemmt oder in den Untergrund gewaschen und fliesst unterirdisch ab, besonders am Hang, belastet Quellen, Grundwasser und schliesslich auch unser Trinkwasser. Das Gewässerschutzgesetz und die Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung verbieten das klar.

Am 3.8.20 hat ein Bauer Gülle am Hang und hier auf ebenem Boden ausgebracht in der Regen-Warnzone 3 von MeteoSchweiz. 50-90 mm Regen sind prognostiziert für die nächsten 24 Stunden. Lokal sind durch Gewitter höhere Mengen möglich.

Am 3.8.20 hat ein Bauer Gülle am Hang und hier auf ebenem Boden ausgebracht in der Regen-Warnzone 3 von MeteoSchweiz. 50-90 mm Regen sind prognostiziert für die nächsten 24 Stunden. Lokal sind durch Gewitter höhere Mengen möglich.

Zustand und Entwicklung Grundwasser Schweiz. Ergebnisse der Nationalen Grundwasserbeobachtung NAQUA. 2019

3.8.20 HOME

Datenschutzerklärung

 

Schlagwörter: , , ,

6 Antworten to “Heute: Idealer Zeitpunkt zum Entsorgen von Gülle!”

  1. Sandra Walser Says:

    Hoi Heidi

    Super, dass Du so unermüdlich negative Zustände aufdeckst!

    Wo bleibt da die Politik und der Bauernverband?

    Wir haben doch die GRÜNEN in Bern.

    Lg Sandra

    • Heidi Says:

      Wir sind doch nicht die Einzigen, die solches sehen … aber die Zuständigen schauen eben lieber weg! Das ist bequemer.
      Herzliche Grüsse
      Heidi

  2. Hans Streuli Says:

    grüezi Heidi

    immer wieder sehe ich, dass unsere Nachbarn ihre Gülle vor Regenwetter ausbringen. was ist der Grund? Aus Sicht des Bauern ist es doch unsinnig, wenn die Gülle in den Bach geschwemmt hat. Gibt es hierzu einen logischen Grund, ausser dass er zuviel Gülle hat?

    Gibt es ein Gesetz, welches das Güllnen vor Regen verbietet?

    Grüsse Hans Streuli

    • Heidi Says:

      Guten Tag Hans Streuli
      Es sind – wie bei vielem – die Umstände, welche JA oder NEIN bestimmen. Es kann durchaus sinnvoll sein, vor (wenig) Regen zu güllen. Ich habe dies schon 2011 auf Wunsch eines Lesers differenziert beschrieben. Dieser Artikel ist übrigens der meistgelesene, wurde heute schon 56-mal aufgerufen: Güllen wenn’s regnet
      https://heidismist.wordpress.com/2011/07/28/gullen-wenns-regnet/
      Die Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung schreibt z.B. klar vor:
      Flüssige Dünger dürfen nur ausgebracht werden, wenn der Boden saug- und aufnahmefähig ist. Sie dürfen vor allem dann nicht ausgebracht werden, wenn der Boden wassergesättigt, gefroren, schneebedeckt oder ausgetrocknet ist.
      https://heidismist.wordpress.com/gewasserschutzgesetz-hofdunger/
      Das Gewässerschutzgesetz regelt schon einiges, etwa die Sorgfaltspflicht:
      https://heidismist.wordpress.com/gewasserschutzgesetz-hofdunger/
      Der Bauer im aktuellen Artikel hat am Vormittag und den ganzen Nachmittag Gülle bei Regen ausgebracht, v.a. auf geneigte Flächen und Hänge. Noch mehr Regen wird in der Nacht und morgen kommen.
      Die Bauern kennen diese Gesetzesartikel sehr wohl, aber eben, ein Teil futiert sich darum und der Vollzug funktioniert nicht.
      Herzliche Grüsse
      Heidi

  3. Hanspeter Reber Says:

    Wann endlich kommen die zuständigen Behörden und Aemter (Amt für Umweltschutz) ihren Verpflichtungen nach? So ring möchten viele ihren Lohn und Rente verdienen.
    Der Büroschlaf sei der Erholsamste, scheint’s.

    • Heidi Says:

      Lieber Hanspeter
      Ich glaube nicht, dass die meisten Umweltschutz-Beamte wirklich schlafen, aber es gibt viel zu tun, zuwenig Personal, auch viel Administratives und sehr, sehr oft werden gute BeamtInnen von ganz oben gebremst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: