Posts Tagged ‘Adventskalender’

Adventskalender: Nachhaltige Entwicklung 2018

1. Dezember 2018

Auch dieses Jahr gibt es einen Adventskalender Nachhaltige Entwicklung. „Tägliches Wissensquiz & nachhaltige Geschenke“. Idee und Umsetzung des Adventskalenders von GAMMARUS Umweltkommunikation.

Der Adventskalender zeigt an 24 Tagen innovative Projekte und konkrete Initiativen zur Förderung verantwortungsvollen Wirtschaftens und Handelns. Chats mit engagierten Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft laden zum Mitdiskutieren ein. Täglich wird ein aktuelles Buch, ein Tip für Kids oder ein Video vorgestellt – passend zum Tagesthema. Bei den ‚Tips for Kids‘ finden Kinder und Familien Anregungen für Ausflüge, Spiele und Bastelideen. Und mit etwas Glück gewinnen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Tagesquiz ausgewählte nachhaltige Geschenke.

Zentrale Themen sind dieses Jahr neue Ansätze der Kreislaufwirtschaft, Anpassungen an den Klimawandel, urbane Biodiversität, faire Lieferketten und Inklusion.

Als Besonderheit und roter Faden sind Sie eingeladen, sich mit der Agenda 2030 und den neuen Zielen zu Nachhaltigen Entwicklung (SDGs) zu befassen, die am 26. September 2015 von der Staatengemeinschaft verabschiedet wurden. Zu jedem Tagesthema wird eines der 17 Ziele vorgestellt. Der Adventskalender will somit einen Beitrag zum Verständnis der Agenda 2030 leisten. Alle sind aufgefordert die UNO Ziele in ihrem Kreis bekannter zu machen. Je stärker sie verankert sind umso höher die Chancen, dass Politik, Wirtschaft und Bevölkerung sich an ihnen orientiert und die Ziele bis 2030 erreicht werden.

Danke, liebe Leserin, für den Hinweis, Heidi hätte den Adventskalender dieses Jahr glatt vergessen.

Adventskalender: Nachhaltige Entwicklung 2018

1.12.18 HOME

Datenschutzerklärung

Adventskalender: Nachhaltige Entwicklung 2017

4. Dezember 2017

Diesen Adventskalender dürfen Sie nicht verpassen! „Tägliches Wissensquiz & nachhaltige Geschenke“. Idee und Umsetzung des Adventskalenders von GAMMARUS Umweltkommunikation.

Hingewiesen wird auf die Agenda 2030, diese steht für eine neue Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsagenda, welche im September 2015 von der Staatengemeinschaft verabschiedet wurde. Kernbestandteil sind die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung («Sustainable Development Goals», SDGs). Die «Sustainable Development Goals» sollen zur globalen Entwicklung beitragen und menschliches Wohlergehen fördern, ohne dabei natürliche Ressourcen zu übernutzen oder zu zerstören.

Danke, liebe Leserin, für den Hinweis.

Adventskalender: Nachhaltige Entwicklung 2017

4.12.17 HOME

fair-fish schenkt dem Bauernverband einen Online-Adventskalender

1. Dezember 2017

1. Dez..jpg

Ab heute, dem 1.12.17, veröffentlicht der Verein fair-fish täglich ein Foto für Markus Ritter, den Präsidenten des Schweizer Bauernverbandes (SBV), um auf die Verschmutzung der Gewässer durch Pestizide und Dünger aufmerksam zu machen.

fair-fish hatte im Internet zu einer Fotoaktion aufgerufen, um darauf aufmerksam zu machen, dass die industrielle Landwirtschaft den Lebensraum der Fische vergiftet. fair-fish wollte die eingesandten Fotos dem Präsidenten des SBV übergeben. Doch leider hatte Markus Ritter keine Zeit, die eingesandten Fotos persönlich entgegen zu nehmen.

Der Verein fair-fish will mit der Veröffentlichung der Bilder den Präsidenten des Bauernverbandes dazu auffordern, den Gewässerschutz ernst zu nehmen und die versprochene Reduktion des Einsatzes von Pestiziden und Dünger voran zu treiben.

Adventskalender fair-fish

Bestäubung: Ein drastisches Beispiel von mangelndem „Zukunftsblick“

Heidi hat viele Pendenzen, so liegt ein passender Cartoon von Vecker seit elf Monaten unveröffentlicht in Heidis Postfach! Hier ist er:

Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen die drastische Abnahme von bestäubenden Insekten, nicht nur in China.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen die drastische Abnahme von bestäubenden Insekten, nicht nur in China.

Dave Goulson ist Biologie-Professor an der Stirling University in Grossbritannien: Pollination provides one of the clearest examples of how our disregard for the health of the environment threatens our own survival. About 75% of all crop species require pollination by animals of some sort, often by bees, but sometimes by flies, butterflies, birds or even bats.
Decline of bees forces China’s apple farmers to pollinate by hand, Chinadialogue, 2.10.12

Wunderschöne Fotos von Kevin Frayer/Getty Images. These Photos Capture The Startling Effect Of Shrinking Bee Populations, HUFFPOST, 4.7.16

Faktenblatt zur Bedeutung der Wildbienen, Lukas Pfiffner, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), 15.4.16

1.12.17 HOME


%d Bloggern gefällt das: