Posts Tagged ‘Literatur’

Klimabelletristik regt zum Handeln an

12. Februar 2022

Bill McGuire with Skyseed

Während sich die Klimakrise verschärft, regen „Cli-Fi“-Bücher zum Handeln an, indem sie düstere, nur allzu mögliche Zukünfte zeigen, sagt der Klimaforscher Bill McGuire.

„WISSENSCHAFTLICHE Abhandlungen, auch wenn sie noch so gut geschrieben sind, haben selten das emotionale Gewicht einer guten Geschichte. Geschichten waren in der Geschichte der Menschheit das wichtigste Mittel zur Vermittlung von Wissen und Warnungen. Selbst in der heutigen datenreichen Welt haben sie eine emotionale Kraft, die durch keine noch so grose Menge an Grafiken, Diagrammen oder Zahlen ersetzt werden kann.

Als Vulkanologe und Klimaforscher habe ich mehr als 30 Jahre damit verbracht, über die katastrophale Zukunft zu berichten, die uns bevorsteht, wenn wir keine Massnahmen gegen den Klimawandel ergreifen. Aber erst als ich 2020 meinen ersten Roman, Skyseed, veröffentlichte, erkannte ich die Macht der Erzählung, um die Dringlichkeit der Situation zu vermitteln.

Der Einsatz von Erzählungen als Mittel, um zum Handeln gegen den Klimawandel anzuregen, wird immer häufiger genutzt, und die rasch wachsende Zahl von Werken zu diesem Thema wird inzwischen als eigene Literaturgattung anerkannt.“

Heidis Frage: „Gibt es auch Bücher in deutscher Sprahe?“

Climate fiction has come of age – and these fabulous books show why. Bill McGuire, New Scientist 2.2.22

12.2.22 HOME

Datenschutzerklärung


%d Bloggern gefällt das: