Posts Tagged ‘Olympia 2022’

Unerhörte Rauchzeichen am Bündner Himmel

5. November 2012

Am Samstag, den 3. November 2012, waren Rauchzeichen am Himmel des Tourismus-Kantons Graubünden zu sehen. Ein erstes Olympia-2022-Feuer? Offenbar erwiderte niemand die Signale, die so gut sichtbar waren, denn die Rauchfahnen waren von halb 10 bis zum Einnachten zu sehen. Dass der Rauch in kurzen Abständen so heftig gen Himmel schoss deutet auf Brandbeschleuniger hin. Mal zogen die Schwaden Richtung Süden, mal gen Norden, mal geradeaus himmelwärts. Eine kleine Diaschau.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vor ein paar Jahren hat Heidi bei diesen Leuten reklamiert als tagelang nasses morsches Abbruchholz im Freien mit Brandbeschleuniger verbrannt wurde. Daraufhin wurde sie beschimpft: „Go to school!“ hiess es. Später wurde während zweier Tage altes Heu draussen verbrannt. Als die zwei „LandwirtInnen“ Anfang Dezember 2010 „Heidis Mist“ und den Artikel mit ihrem Pferde-Misthaufen im Wald entdeckten, drohte die Tierärztin mit Ehrverletzungsklage. Eine Schreibtischtäterin sei Heidi! Und wie geht es weiter? Das folgende Sonntagsbild zeigt die mögliche Fortsetzung der unglaublichen Geschichte. Heidis LeserInnen der ersten Stunde kennen den Misthaufen im Wald dieser Landleute, siehe 3 Pferde, 2 AkademikerInnen, 1 Misthaufen. Ja, reklamieren nützt nichts, auch nicht bei regelmässiger Sonntagsruhestörung.

Merkblatt des Amts für Natur und Umwelt über das Verbrennen von Wald-, Feld und Gartenabfällen Umgang mit Grünabfällen

Stand der Luftreinhalte-Massnahmen im Kanton Graubünden 2006 mit Aktualisierung des Massnahmenplans April 2007, Verbrennen von Grünabfällen Massnahme C5

DSC05129FeuerstelleHolzlagerK

Feuerstelle und Holzlager

5.11.12 HOME

Olympische Spiele in Graubünden auf Kurs

1. April 2012
Maienfeld_West11

Einer von vielen Misthaufen im Bündner Rheintal

Die Bündner Regierung arbeitet zielstrebig auf die Olympischen Spiele hin. Olympia 2022 in St. Moritz? Der Bündner Langlaufstar Dario Cologna wurde bereits angefragt; er soll mögliche Austragungsorte für den Langlauf evaluieren. Wer etwas Glück hat, der findet ihn heute im Bündner Rheintal, Domleschg oder Schams, denn die Bündner Regierung würde einen Misthaufen-Langlauf als absolutes Novum in der Geschichte der Olympischen Spiele begrüssen. Schneekanonen müssten sowieso noch zusätzliche gekauft werden. Dario wird seine Eindrücke morgen auf Heidis Mist der Öffentlichkeit vorstellen.

1.4.12 HOME


%d Bloggern gefällt das: