Posts Tagged ‘POSCO Daewoo’

Palmöl: Albtraum in Neuguinea

16. April 2018
Copyright: ALERT

Copyright: ALERT

In Neuguinea ist der drittgrösste intakte Regenwald unseres Planeten. Die Insel entwickelt sich zum neuesten globalen Entwaldungsalbtraum.

Lange war Neuguinea vor Ausbeutung geschützt. Gründe dafür sind die Abgeschiedenheit, das steile Gelände und die Völker, welche sehr auf ihre Unabhängigkeit bedacht sind. Rasch verliert die Insel nun Wald für Holzschlag und den Anbau von Palmöl.

Eines der umstrittensten Projekte ist die POSCO Daewoo Plantage; diese Konzession ist im Besitze von Südkorea und umfasst 34’000 Hektaren. Die Entwicklung im Regierungsbezirk Merauke ist, der sauren Sulphat-Böden wegen, besonders beunruhigend; diese Böden sind schwierig zu bewirtschaften. Grossflächige Abschwemmung von Sedimenten und Düngern könnte einige der vielfältigsten Korallenriffe der Erde gefährden.

Die Schatten der Gloalisierung sind vielerorts. Heidis Artikel über Palmöl.

Ein ausführlicher Bericht über dieses neue Drama von der Alliance of Leading Environmental Researchers & Thinkers (ALERT) vom 11.4.18: Nightmare in New Guinea, Jeremy Hance.

Einst Inspirationsquelle für Philosophen

In Merauke forschte der Schweizer Ethnologe Hans Wirz, dessen Hauptwerk das Spätwerk La Mythologie primitive des französischen Philosophen Lucien Lévy-Bruhl beeinflusste, welches wiederum die Vorstellungen Elias Canettis über die Verwandlung in seinem philosophischen Hauptwerk Masse und Macht prägte. Es versucht, die Dynamik von Menschenmassen zu beschreiben und zu analysieren und der Frage auf den Grund zu gehen, warum und in welchen Situationen Menschenmassen einzelnen Befehlshabern gehorchen oder Anführern folgen.

Copyright: ALERT

Copyright: ALERT

Copyright: ALERT

Copyright: ALERT

16.4.18 HOME


%d Bloggern gefällt das: